Frohe Weihnachten

Weihnachtsgrüße an Bekannte

Ihre Weihnachtskarten an Bekannte oder Nachbarn fallen etwas formeller aus – besonders dann, wenn Sie sich mit ihnen siezen. Falls Sie wissen, dass im Familienkreis gefeiert wird, können Sie die Formulierung „im Kreise Ihrer Lieben“ benutzen und friedliche oder besinnliche Festtage sowie alles Gute zum Jahreswechsel wünschen.

Persönlicher fällt Ihr Weihnachtsgruß aus, wenn Sie auf ein wichtiges Ereignis im vergangenen oder im kommenden Jahr eingehen, z. B. die Geburt eine Kindes, Umzug oder Hausbau, Wechsel in den Ruhestand oder ein Ehejubiläum. Sollte es Ihnen ein Bedürfnis sein, können Sie auch Schicksalsschläge erwähnen und Ihr Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Achten Sie darauf, dass das Motiv der Karte zum Inhalt Ihrer Grüße passt.

Es schneit tief im Wald, die Glöckchen erklingen,
von Ferne beginnen die Engel zu singen...
Sein Schlitten fliegt leise durchs Sternenzelt,
sein fröhliches Lachen erschallt in der Welt -
der Weihnachtsmann steht für Beschaulichkeit,
drum wünschen wir euch: "Frohe Weihnachtszeit!"

Bewertung:
100%

Mit dem Wunsch für ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr nutzen wir die Gelegenheit, Ihnen einmal dafür zu danken, dass Sie so eine hilfsbereite Nachbarin sind.

Bewertung:
100%

Liebe Nachbarn,

Stille Stunden zum Weihnachtsfeste,
frohe Wünsche und nur das Beste,
das wünschen Euch von Herzen
die Familie ...

Bewertung:
90%

Die besten Wünsche zum heiligen Fest in diesem Jahr schicken wir all unseren Nachbarn. Lasst uns gemeinsam die stille Zeit im Jahr erleben und die Hektik des Alltags bei einem Glas Glühwein vergessen. Eure lieben Nachbarn!

Bewertung:

über diese Seite